» GMS Pfeffenhausen Root. » Notizen.
 

Elterninformation: Weitere Schritte zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts an den Grund- und Mittelschulen

08.05.20
 

Sehr geehrte Eltern,

die weiter rückläufigen Infektionszahlen in Bayern haben die Staatsregierung bestärkt, noch vor den Pfingstferien, weitere behutsame Schritte in Richtung Präsenzunterricht zu unternehmen. Erst nach den Pfingstferien sollen dann – soweit es das Infektionsgeschehen zulässt – alle Schülerinnen und Schüler in die Schulen zurückkehren.

Zusammenfassend lassen sich demnach folgende Schritte festhalten:

1.    Starttermin 11. Mai 2020

Unterricht für Klasse R8 und Klassen 4a/b

Zusätzlich zu den Neuntklässlern kehren ab dem 11. Mai an unserer Grundschule die Jahrgangsstufe 4 sowie an der Mittelschule die Jahrgangstufen 8 in den Präsenzunterricht zurück.

In den „Vorabschlussklassen“ wird somit die weitere Basis für die im kommenden Jahr anstehenden Abschlüsse gelegt, in der Jahrgangsstufe 4 der Grundschulen rückt insbesondere die Vorbereitung auf den Probeunterricht in den Fokus.

Der Unterricht soll in diesen Klassen in i. d. R. in geteilten Gruppen erfolgen. Über die konkrete organisatorische Umsetzung (z. B. Unterricht mit geteilten Gruppen; gestaffelter Unterrichtsbetrieb im tage- oder wochenweisen Wechsel) wird nach Vorliegen genauerer Anweisungen und nach Absprache mit dem Schulbusunternehmen und dem Sachaufwandsträger entschieden.

2.    Starttermin 18. Mai 2020

Unterricht Klassen 1a/b und R5

Zusätzlich zu den genannten Jahrgangsstufen kehren ab dem 18. Mai an der Grundschule die Jahrgangsstufe 1 und an der Mittelschule die Jahrgangsstufe 5 in den Präsenzunterricht zurück.

Um eine gleichmäßige Auslastung der Schulgebäude zu erreichen, wird der Unterricht in diesen Jahrgangsstufen wohl ebenfalls gestaffelt in geteilten Lerngruppen nach einem „rollierenden System“ erfolgen.

3.    Starttermin 15. Juni 2020

Am Montag nach den Pfingstferien schließlich soll – vorbehaltlich einer weiterhin positiven Entwicklung beim Infektionsgeschehen – der Präsenzunterricht auch für alle übrigen Jahrgangsstufen der Grund- und Mittelschule wieder aufgenommen werden.

Ein wochenweise oder tageweiser gestaffelter Unterrichtsbetrieb wird auch hier wohl die Regel sein.

Für die Jahrgangsstufen, die jeweils noch nicht in den Präsenzunterricht zurückgekehrt sind, sowie für die Teilgruppen, die aufgrund des „rollierenden Systems“ jeweils nicht im Präsenzunterricht beschult werden, wird das „Lernen zuhause“ fortgesetzt.

Detaillierte schulartspezifische Informationen zur schulorganisatorischen Umsetzung liegen aktuell noch nicht vor, so dass wir Sie wahrscheinlich erst sehr kurzfristig über die konkrete Umsetzung informieren werden.

Auch wenn mit den Entscheidungen noch keine Rückkehr in die Normalität in Aussicht gestellt wird, so sind wir doch dem Ziel, alle Kinder wieder in den Präsenzunterricht zurückzuführen, ein gutes Stück nähergekommen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Kultusministeriums unter https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6964/so-geht-es-an-den-schulen-in-bayern-weiter.html

Viele Grüße

Gabriele Lechner, Rektorin