» GMS Pfeffenhausen Root. » Notizen.
 

PolenMobil macht Halt an der Grund- und Mittelschule Pfeffenhausen

21.10.15
 

Nach dem Besuch der 9. und 8. Klassen bei der Aktion PolenMobil hieß es für die R 7 Czesc und Dzien dobry. Auch sie wurden von Projektleiterin Susanne Albani, der polnischen Dozentin Yvona sowie Dr. Matthias Kneip herzlich begrüßt und sofort auf spielerische Art und Weise in eine kleine Konversation auf Polnisch eingebunden.

PolenMobil
Das Team vom PolenMobil mit Susanne Albani, Dr. Matthias Begehbare Landkarte

Danach konnten sich die Schülerinnen und Schüler auf einer großen Landkarte, die Deutschland und Polen zeigte, orientieren und wichtige Informationen über unser Nachbarland sammeln.

Weiter ging´s mit Musik und Susanne Albani lernte mit den Kindern das polnische Lied, das bei sämtliche Festivitäten, sei es jetzt Geburtstag, Jubiläum oder Hochzeit, gesungen wird: Sto lat!

Es soll die besten Wünsche für die besungene Person zum Ausdruck bringen. Mit einem kleinen Konzentrationsspiel versuchten die Schülerinnen und Schüler sich nun an den Zahlen und konnten danach relativ leicht bis zehn zählen. Nach zwei Stunden hörte man plötzlich fast nur noch polnische Wörter durch den Raum fliegen und sah in begeisterte Gesichter. Zum Abschluss gab es noch polnische Karamellbonbons als Belohnung. Insgesamt kann man das „Polenmobil“ sehr empfehlen, um unser östliches Nachbarland in kurzer Zeit etwas kennen zu lernen.