» GMS Pfeffenhausen Root. » Notizen.
 

Künstler und Erfinder in der Grund- und Mittelschule Pfeffenhausen

23.03.18
 

Die Grund- und Mittelschule Pfeffenhausen hat am Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Raiffeisenbank Pfeffenhausen-Rottenburg-Wildenberg eG teilgenommen. Dieses Jahr stand die Aktion unter dem Motto „Erfindungen verändern unser Leben“. Die Schulkinder durften im Rahmen ihres Kunstunterrichtes nach Herzenslust malen und gestalten.

Rektorin Gabriele Lechner begrüßte zum Beginn der Preisverleihung die Kinder und die Mitarbeiter der Raiffeisenbank. Anschließend bedankte sich Marktbereichsleiter Manfred Gerstl gemeinsam mit Kundenberater Felix Mooshofer für die zahlreiche Beteiligung und die bewährte Unterstützung durch Rektorin Gabriele Lechner und die Pfeffenhausener Lehrkräfte. Rund 250 kreative Bilder hätten die Jury, bestehend aus Edward. Fleck und Rita Eichinger von der Grund- und Mittelschule Pfeffenhausen und Lehrkräften der Grundschule Obersüßbach, vor eine schwere Aufgabe gestellt, sich für die besten in der jeweiligen Altersgruppe zu entscheiden.

In der Altersgruppe I (Klasse 1/2) lautete die Aufgabenstellung: „Ideen mit Wirkung“. Den mit einem Spiel prämierten ersten Platz erhielt Verena K. mit ihrem Bild „Landleben – Maschinen werden erfunden“. Andrea G. („Das Zukunftsauto unter Wasser“) und Jennifer S. („Umwandler: Nebel wird zu Glitzerstaub“) belegten den zweiten und dritten Platz. In der Altersgruppe II (Klasse 3 / 4) gewann Anna H. mit ihrem erfinderischen Bild „Spül-Wasch-Putz- und Einsortiermaschine“. Annika K. („Hundefutter- und Wasserautomat für Streuner“) und Jonas P. („Beamermaschine“) freuten sich in dieser Altersgruppe über den zweiten und dritten Platz sowie schöne Preise. Mit dem Thema „Problemlösungen finden“ durften sich die Schüler der Mittelschule auseinandersetzen. Bei den fünften und sechsten Klassen konnte Isabel T. die Jury mit ihrem Bild „Der Meeresweltenretter“ überzeugen. Lena S. und Sue-Ann L. belegten die folgenden Plätze und wurden ebenfalls mit einer Urkunde und Geschenken geehrt. In der Altersgruppe der siebten bis neunten Klassen reichte Jimmy S. das schönste Bild ein. Alina M. und Chiara S. konnten ihm auf den Plätzen zwei und drei folgen.

Als Dank für die zahlreiche Beteiligung am Malwettbewerb stellte die Raiffeisenbank für die beteiligungsstärkste Klasse eine Spende für die Klassenkasse zur Verfügung. Die Klassen 1b und 3a hatte komplett am Malwettbewerb teilgenommen. Das Losglück lag bei der Klasse 3a sie sich über die 50 Euro für die Klassenkasse freuen darf.

Nach der Ehrung der Malarbeiten wurden die Gewinner des Quiz live gezogen. 10 Schülerinnen und Schüler durften sich hier noch über Preise von der Raiffeisenbank freuen!