» GMS Pfeffenhausen Root. » Schule » .Quali 2020/21.
 

Qualifizierender Abschluss an Mittelschulen Schuljahr 2020/21

Die Anmeldung zum qualifizierenden Schulabschluss erfolgt für schulinterne Prüflinge nach dem Zwischenzeugnis, für externe Prüflinge bis spätestens 01.03.2021.

Eine verspätete oder unvollständige Anmeldung ist nicht möglich! Externe Prüflinge bringen zur Anmeldung bitte das letzte Zwischenzeugnis mit.

Ein Wechsel der gewählten Prüfungsfächer erfolgt nur in begründeten Ausnahmefällen.

Die Prüfungstermine für die praktischen Prüfungen werden von den einzelnen Schulen individuell festgelegt und finden in der Regel vor den theoretischen Prüfungen statt. Externe Schüler erkundigen sich rechtzeitig und selbstständig bei den prüfenden Lehrkräften nach dem Prüfungsstoff in den praktischen Fächern!

Sollte ein Schüler an einem Prüfungstag erkranken, muss am gleichen Tag ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Je nach versäumtem Prüfungsteil wird ein Nachholtermin entweder von der Schule oder vom Kultusministerium für ganz Bayern festgelegt.

Der schriftliche Teil des qualifizierenden Schulabschlusses findet bayernweit an folgenden Terminen statt:

 

 

Termine
Freitag, 25. Juni 2021 Muttersprache (Vorprüfung erforderlich!)
Montag, 28. Juni 2021 Englisch
Dienstag, 29. Juni 2021 Deutsch, Deutsch als Zweitsprache
Mittwoch, 30. Juni 2021 Mathematik
Donnerstag, 01. Juli 2021 Physik/Chemie/Biologie oder Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde

 

 

 

Sollte ein Schüler an einem Prüfungstag erkranken, muss am gleichen Tag ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Je nach versäumtem Prüfungsteil wird ein Nachholtermin entweder von der Schule oder vom Kultusministerium festgelegt. 


Die Termine für die Projektprüfungen in den arbeitspraktischen Fächern Technik, Wirtschaft, Soziales in Verbindung mit AWT werden, wie alle anderen schulhausinternen Prüfungen, von den Schulen selbst festgelegt und den angemeldeten Schülern rechtzeitig mitgeteilt.

 

 

Sollte ein Schüler an einem Prüfungstag erkranken, muss am gleichen Tag ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Je nach versäumtem Prüfungsteil wird ein Nachholtermin entweder von der Schule oder vom Kultusministerium festgelegt. 
Die Termine für die Projektprüfungen in den arbeitspraktischen Fächern Technik, Wirtschaft, Soziales in Verbindung mit AWT werden, wie alle anderen schulhausinternen Prüfungen, von den Schulen selbst festgelegt und den angemeldeten Schülern rechtzeitig mitgeteilt.